Feuerzangenbowle Rezepte

Meine Lieblingsrezepte für Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle im GlasFür viele gehört eine herzhafte Feuerzangenbowle zur kalten Jahreszeit wie Skifahren oder Weihnachten. Mich hat es schon im zarten Alter erwischt, aber meine Eltern ließen mich nur kleinste Mengen nippen.

Heute darf ich mich als Fortgeschrittene im Bereich der Feuerzangenbowlenherstellung bezeichnen. Freunde haben mir oft die Frage gestellt "Du, kannst du uns nicht mal dein Rezept aufschreiben". Das habe ich jetzt endlich gemacht!

Natürlich kann man Feuerzangenbowle in vielerlei Variationen machen. Ich persönlich experimentiere gerne und 90 Prozent meiner Versuche haben zur vollsten Zufriedenheit funktioniert. Daher dürft ihr gerne meine Rezepte abändern. Das ist öfter notwendig als gedacht, da man beim Vorbereiten einer Bowle immer wieder feststellen muss, dass eine bestimmte Zutat nicht oder nicht in ausreichender Menge vorhanden ist.

Was man sonst noch zur Feuerzangenbowle braucht

Feuerzangenbowle Set

Mit einem Rezept alleine ist es noch nicht getan. Damit die Feuerzangenbowle ein richtiger Erfolg wird, benötigt man etwas Zubehör, das normalerweise nicht in einer Küche vorhanden ist. Meiner Meinung nach kauft ihr euch am besten ein Set für Feuerzangenbowle. So ein Set enthält alles, was man braucht, und ist auch recht günstig.

Beim Kaufen solltet ihr auf die folgenden Punkte achten:

  • Topf sollte ausreichend groß für eure Bedürfnisse sein. Lieber einen etwas zu großen Topf als einen, der laufend "Nachfüllen" verlangt.
  • Eine Zange für den Zuckerhut sollte im Set enthalten sein.
  • Gläser, falls mitgeliefert, müssen hitzebeständig sein. Ansonsten springen sie beim Befüllen mit der heißen Feuerzangenbowle.

Der Film

Ohne den Klassiker mit Heinz Rühmann schmeckt die Feuerzangenbowle nur halb so gut! Am besten holt man sich eine DVD oder Blu-Ray. Alternativ kann man auch einige Szenen auf Youtube anschauen.