Feuerzangenbowle Rezepte

Rezept für rote Feuerzangenbowle

rote Feuerzangenbowle

Der Klassiker unter den Feuerzangebowle Rezepten! Dieses Rezept ist schnell zubereitet und schmeckt garantiert den allermeisten Leuten.

Was man alles braucht

  • 2 Flaschen Rotwein
  • 1 Zuckerhut
  • 4 Orangen
  • 3 Stangen Zimt
  • 10 Gewürznelken
  • Hochprozentigen Rum (0,5 Liter Flasche)

Zubereitung

Zunächst die Orange gut abwaschen und dann in kleine Stücke schneiden.

Dann Orangenstücke, Gewürze und Wein in einem Behälter erwärmen, aber keinesfalls zum Kochen bringen.

Auf den Zuckerhut Rum geben und dann anzünden. Denn geschmolzenen Zucker in den Feuerzangenbowle-Behälter fallen lassen und nach kompletten Abbrennen des Zuckerhuts gut umrühren.

Wird man von Feuerzangenbowle betrunken?

Haha, eine sehr gute Frage. Schaut man sich die Zutatenliste an, könnte man glauben, dass 6 Personen in einen Vollrausch verfallen müssten. Doch der im Rum enthaltene Alkohol löst sich beim Abbrennen des Zuckerhuts quasi in Nichts auf. Es verbleibt also nur der Alkohol, der im Wein enthalten ist. Und was sind schon 2 Flaschen Rotwein für 6 Leute?

Fazit: Durch das Trinken von Feuerzangenbowle kann man betrunken werden, aber dann muss man schon größere Mengen zu sich nehmen.

Welchen Wein verwenden?

Es soll ja Leute geben, die Chateau Petrus oder Chateau Lafite (im gut sortierten Weinhandel für 500 Euro pro Flasche erhältlich) verwenden. Aber eigentlich klappt es mit jedem trockenen Rotwein hervorragend. Denn der Geschmack kommt von den Gewürzen und vom geschmolzenen Zucker.